Zeit und Geld mit einer professionellen Aktenvernichtung einsparen

Die Vernichtung von Firmenakten mit einem handelsüblichen Shredder ist in unzähligen Büros hierzulande etabliert, jedoch eine äußerst unbequeme und zeitintensive Tätigkeit. Gerade Großunternehmen zahlreicher Branchen, die über erhebliche Mengen an Ordnern und Akten verfügen und bei der fortschreitenden Vernichtung viele Stunden Arbeitszeit investieren müssen, kennen dieses Problem. Die Einhaltung der Sicherheitsstufe spielt ebenfalls eine Rolle und muss beim Ankauf eines hochwertigen Aktenvernichters ebenso wie bei der sachgemäßen Durchführung beachtet werden. Eine deutlich bequemere und häufig auch preiswertere Alternative ist die Weitergabe der Vernichtung an PAPERSHRED – einem professioneller Dienstleister, der den Aktenvernichter im eigenen Betrieb oder Büro schnell überflüssig macht.

Durch eine sachgemäße Aktenvernichtung keine Zeit verlieren

Die Umstellung auf das digitale Zeitalter ist hierzulande in sämtlichen Betrieben gegeben, eine große Menge an alten Ordnern und Papieren neben unnötig Platz in Büroräumen ein. Reicht ein klassischer Aktenvernichter im beruflichen Alltag aus, um einzelne Blätter oder Ordner auf sichere Weise unkenntlich zu machen, sind Standardmodelle für das Büroumfeld kaum für eine weitreichende Vernichtung der Dokumente geeignet. Der Dienstleister PAPERSHRED verfügt hingegen über hochwertige Maschinen und flexibel einsetzbare Behälter, die von der Vernichtung aller Akten kleinerer Büros bis hin zur Auflösung riesiger Archive sämtliche Aufgaben schnell und sicher meistern.

Die Vorzüge der Aktenvernichtung mit PAPERSHRED in Zahlen

Wie schnell und günstig die Vernichtung von Dokumenten mit PAPERSHRED erfolgt, lässt sich am besten in konkreten Zahlen erkennen. Soll z.B. der Aktenbestand eines kleinen Büros mit ca. 30 gefüllten Aktenordnern aufgelöst werden, entspricht dies einer Zerstörung von ungefähr 15.000 Blatt Papier. Manuell und mit einem herkömmlichen Aktenvernichter durchgeführt, benötigt diese Arbeit zwölf Stunden, wenn nicht sogar mehr. In einen Datenschutzbehälter von PAPERSHRED sind lediglich die Aktenordner einzulegen – ein Schritt, der gerade einmal fünf Minuten in Anspruch nimmt. Vom sicheren Verschluss über den Abholservice bis zur professionellen und sachgemäßen Aktenvernichtung übernimmt PAPERSHRED anschließend alle weiteren Schritte und entlastet so jede Bürokraft.

Eine professionelle Aktenvernichtung mit Zertifikat nachweisen

Dass die Vernichtung von Akten nach den aktuellen gültigen Sicherheitsstandards für den gewerblichen Bereich erfolgt, wird durch PAPERSHRED zertifiziert und dokumentiert. Sollte zukünftig das eigenen Unternehmen zu einer Nachweispflicht gezwungen sein, da z. B. Unsicherheiten im Bereich Datenschutz bestehen, lässt sich mit diesem Zertifikat eindeutig eine sachgemäße Vernichtung sämtlicher Dokumente nachweisen. Eine Tatsache, die beim Aktenvernichter im heimischen Büro nicht gegeben ist und beim politisch sensiblen Thema Datenschutz zukünftig immer wichtiger werden dürfte. Wer Sicherheit gewinnen und Mühen wie Zeit einsparen möchte, profitiert vom Dienstleister PAPERSHRED daher gleich mehrfach.